„Gewaltfrei Lernen“ - Wir wollen ein friedliches Miteinander!

 

Im Jahr 2013 nahm unsere Schule erstmalig an dem Gewaltpräventionsprogramm „Gewaltfrei Lernen“ teil (www.gewaltfreilernen.de). Jede Klasse erhielt drei Trainingseinheiten, in denen die Kinder spielerisch üben konnten, wie sie z. B. Konfliktsituationen verhindern oder auch Konflikte ohne Gewalt lösen können. Seitdem ist dieses Konzept fester Bestandteil unseres Schulalltags und wird immer wieder aufgefrischt. Auch im Januar 2019 trainierten alle Kinder der Schule mit zwei Mitarbeitern von „Gewaltfrei Lernen“.

 

Wir versprechen uns davon, dass die Kinder lernen, auf sich selbst zu achten, dass sie selbstbewusster werden, dass sie Konflikte mehr und mehr verbal lösen und somit Handlungssicherheit auch in Krisensituationen erhalten. Die Klarheit über die Konsequenzen und die Einheitlichkeit im Umgang damit ersparen den Kindern Unsicherheiten. Details dazu sind in einem Elternbrief nachzulesen.

 

.

 

gewaltfrei1   gewaltfrei2
 

gewaltfrei3

zurück